Hörflüge Audioverlag



Literatur für die Ohren

Wir möchten Literatur, die uns gefällt, hörbar machen, wobei wir uns wünschen, dass es auch der Literatur und ihren Autoren gefällt, wenn wir sie hörbar machen. 

HörFlüge möchte den Texten und ihren Hörern etwas geben, was vielleicht etwas mehr ist, als durchs Lesen geschieht. Von daher arbeiten wir mit verschiedenen Stimmen, mit Dialogischem, Szenischem und –zurückhaltend aber wirkungsvoll – mit Musik als Begleitung und Kontrapunkt.

Unsere HörFlüge machen das Geschriebene plastischer, greifbarer. Das wünschen wir. Zumindest. Hören Sie selbst!

Renate Obermaier, Heinzl Spagl

Verleger, Sprecher

Mittwoch, 10.01.2018 | 19.00 Uhr              SWR Studio Freiburg

Kann Schreiben retten?

"Bleiben ist keines – nirgendwo", so heißt das berührende Hörbuch mit der Geschichte des Mohammed Jabur aus Merzhausen. Im Studio Freiburg wird es mit Talk und Musik vorgestellt.